Informationen über uns...

... entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Wir, Vorstand und Beirat der Deutschen Teddy-Stiftung, verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf unsere Website stellen oder auf Anfrage elektronisch bzw. postalisch versenden:

Hier erfahren Sie mehr über die Deutsche Teddy-Stiftung 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Deutsche Teddy-Stiftung

Good Bears of  the World

Am Markt 2, 26427 Esens

Gründungsjahr 1998

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

• zur Satzung 

• allgemeine Angaben zu den Zielen 

Die Deutsche Teddy-Stiftung verfolgt das Ziel, Kinder in Notlagen mit einem Teddybären zu trösten; sie somit von einem schrecklichen Erlebnis abzulenken und einer Traumatisierung des gerade Erlebten vorzubeugen.

• bezogen auf unsere Themenfelder

Ausstattung von Rettungs-, Feuerwehr und Polizeifahrzeuge, Krankenhausambulanzen, Notfallseelsorge, Krisenintenventionsteams und Kinderhospizen  mit Teddybären für alle Einsatzfälle

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

• Unsere Arbeit erfüllt wegen Förderung der Jugendarbeit nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid gem. § 60a Abs. 1 AO des Finanzamts Wittmund (Steuernummer 71/210/00262) vom 27.08.2014 die Voraussetzungen nach §§ 51,59, 60 und 61 der AO

Freistellungbescheid

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

• zum Vorstand und Beirat 

5. Tätigkeitsbericht

• zum Auszug Jahresbericht 2016

6. Personalstruktur

* Vorstand Vorstand

* Beirat Beirat

* Botschafter/Innen Botschafter

Die Stiftung beschäftigt nebenamtlich eine Mitarbeiterin mit Bürotätigkeiten. 

Die Aktionen werden ausschließlich von den ehrenamtlich tätigen Vorstands- und Beiratsmitgliedern, sowie vor Ort durch die 33 „Botschafter“ geleistet.

Die 4 Vorstandsmitglieder leisten gemeinsam ca. 1.850 Stunden pro Jahr, um die Aktivitäten abzuwickeln bzw. zu koordinieren.

Die 9 Beiratsmitglieder leisten gemeinsam ca. 280 Stunden pro Jahr.

7. Angaben zur Mittelherkunft

• zum Auszug Jahresabschluss 2016

Unter den Einnahmen befindet sich eine Zustiftung i.H.v. 5.000 €, die direkt dem Stiftungskapital zugeführt wurde. Zur Entwicklung des Stammkapitals wird derzeit aktualisiert: Stammkapital

8. Angaben zur Mittelverwendung

• in  Erläuterungen Bilanz 2016

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

• Die Deutsche Teddy-Stiftung ist Mitglied des weltweiten Verbundes „Good Bears of the Wold“ mit Sitz in Ohio/USA

10. Zuwendungen, die mehr als 10 % der Gesamteinnahmen ausmachen

 (vgl. Jahresabschluss 2016)

• Einzelspenden, die über 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen gab es keine.

• Angaben zu allen Spenden über 1.000 € - namentlich vermerkt im Jahresabschluss 2016: 

Diese Spendeneinnahmen wurden dafür verwendet, am Sitz des Spenders die entsprechende Anzahl von Teddybären zur Ausstattung der Polizei, des Rettungsdienstes oder der Feuerwehr bereitzustellen.